Ach ja, Mäntel. Ich liebe es Jacken und Mäntel zu nähen, keine Ahnung warum. Vielleicht weil das gern- und oftgetragene Stücke werden könnten?

Diesen Mantel hier habe ich aus der Knipmode. Für die, die noch nicht so lange nähen: Die Knipmode ist das niederländische Original der mittlerweile auf deutsch erhältlichen Fashion Style. 2012 wurde diese aber noch nicht übersetzt und dementsprechend lustig waren auch immer die niederländischen Anleitungen. Meist hat mein Mann mir diese laut vorgelesen und wenn wir ausgelacht hatten war auch relativ schnell klar, was jetzt als nächstes zutun war. Eine putzige Sprache.

So sieht die Schnittmusterzeichnung aus:

Mantel A-Linie Knipmode 10/2012
A-Linien-Mantel aus der Knipmode 10/ 2012

Und so der Mantel, wenn ich ihn ohne Schal und offen trage:

Mantel Knipmode Oktober 2012 A-Linie
Mantel Knipmode 10/2012 (Fashion Style)

Leider ist der Saum nicht gerade super geworden, anscheinend habe ich keine Einlage auf die Saumlinie gebügelt und dann die Saumkante auch noch doppelt eingeschlagen, das ist nicht so prima. Irgendwann muss ich da noch mal ran.

Ist Euch die Tasche aufgefallen? Ein Lieblingsstück, dass ich vor zwei Jahren in einem wunderschönen Lederwarengeschäft in Saló am Gardasee gekauft habe, richtig tolles dickes Leder:

Und um den Hals seht Ihr oben noch ein MeMade-Teil: Den berühmten Fringed-Schal nach Steven West.

Schal Fringed von Stephen West
Fringed von Stephen West

Mein Modell ist nicht ganz so riesig, aber es wird sehr geliebt. Ach, und die Jeans ist ja auch selbst genäht, Ginger von Closet Case Files. Meine mittlerweile glaube ich 4. nach diesem Schnitt. Ich liebe ihn.

Und weil ich mir selten für was zu schade bin,  gibt es für Euch noch das Deppenfoto des Monats. Wenn die Nerven beim Shooting erst mal blank liegen…

Fashion Style Knipmode 10/2012 Mantel
Mantel Knipmode 10/2012

Habt einen ganz wunderbaren Mittwoch, freut Euch des Lebens und des Sonnenscheins (zumindest im Norden), herzt Eure Liebsten und macht der blöden Kollegin ein nettes Kompliment! Ich gehe jetzt wieder Inspirationen mit dem Schleppnetz fangen beim heutigen

MeMadeMittwoch.

Auch interessant

36 comments

Antworten

Arrrgh! Ich will SOFORT auch so einen tollen Mantel! Und so ein Tuch! Himmel….und wenn ich doch auch so gut passende Jeans hätte!

Ich liebe Deine Bilder! Inspiration pur für mich! Danke!

Liebe Grüße
Lina

Antworten

Dann mal los. Sind ja alles keine Geheimnisse und sowohl Tuch als auch Mantel keine Wunderwerke – sonst würdest Du die auch nicht bei mir sehen 🙂 Vielen Dank, liebe Lina. Habe ich sehr über Deinen Kommentar gefreut! LG, Tanja

Antworten

So eine helle Winterjacke ist bei sonnigem Winterwetter doch besonders schön. Wieder sehr fesch, Frau Lola!
LG, Bele

Antworten

heute ist die Gefahr auch nicht so riesig mir die Jacke einzusauen! LG, Tanja

Antworten

Ich mag deine Beiträge so gerne, obwohl du ziemlich anderes Zeug nähst als ich. Auch dass du für Deppenfotos nicht zu eitel bist, find ich total nett!
Deinen Mantel mag ich, aber der Saum fällt leider schon auf. Vielleicht kannst du da echt noch was machen dran ( schreibt die Obernähschlampe, ich lach mich tot). Und die Tasche ist, wenn auch gekauft!
Liebe Grüsse

Antworten

Mich stört der Saum auch, ich hab den schon mal aufgetrennt vor einem Jahr. Keine Ahnung, ob ich den dann genauso deppig wieder genäht habe. Traue ich mir durchaus zu. Am Wochenende hab ich Zeit, da ist der Saum dran. So ein Kommentar gibt mir dann noch mal den nötigen Tritt, vielen Dank dafür ! LG, Tanja

Antworten

Ja, Jacken nähen hat schon was. Macht viel Arbeit, aber auch viele Komplimente. Und das Tuch ist auch sehr hübsch, hoffentlich ist es nicht durch die Farbberatung gefallen. Dein Post und die Bilder machen gute Laune! Dir auch einen wunderbaren Mittwoch! LG Christa

Antworten

Hihi, pink geht eigentlich gar nicht, aber weinrot. Also gerade so durchgeschlüpft würde ich sagen. Wär’ mir aber auch egal, mir gefällt der gut und ich mag mich damit leiden. LG, Tanja

Antworten

Cooler Mantel! Es ist so selten, dass man helle Mäntel zu sehen bekommt und ich frage mich gerade warum? Sieht nämlich toll aus, vor allem zusammen mit dem schönen pinken Tuch. Liebe Grüße, Zuzsa

Antworten

Vielen Dank liebe Zuza. Ich weiss auch nicht woran das liegt. Helle Farben sind jetzt nicht so oberpraktisch bei Schmuddelwetter, aber an so schönen Sonnentagen wie heute kann ich mich ruhig trauen. Ist ja auch ein helles Beige, kein strahlendes Weiss… LG, Tanja

Antworten

Einen wunderbaren Mittwoch wünsche ich dir auch; sollte dir nicht schwerfallen, so hübsch und warm, wie du angezogen bist.
LG von Susanne

Antworten

Und ich habe schon um 15.30 Uhr Feierabend, Yippie! Da scheint auch hier in Hamburg noch die Sonne! LG, Tanja

Antworten

Ein sehr toller Mantel! Steht Dir sehr gut!
Das mit dem Saum ist zwar ärgerlich, aber sollte auch schnell und einfach zu beheben sein.
Alles Liebe,
Marianne

Antworten

Mein Vorhaben für’s Wochenende- Saum ausbessern. Dauert ja meistens nicht so lang, nur Einlage sollte ich vorher aufbügeln – Notiz für mich 🙂 LG, Tanja

Antworten

So ein schöner heller Mantel hebt gleich die Stimmung. Warum neigt man eigentlich dazu, im Winterhalbjahr immer eher dunkle Kleidung zu tragen?
Grüßle Bellana

Antworten

Das habe ich mich auch schon gefragt. Ist es im Winter draussen schmutziger und ist deshalb helle Kleidung schwieriger? Hm. Bei mir sind helle Klamotten eh immer ein bisschen heikel – Hund und Pferd sind nicht so gut verträglich mit empfindlichen Farben. Ist mir aber egal. LG, Tanja

Antworten

Ich finde helle Mäntel so schön und deiner ist besonders toll!

Antworten

Vielen Dank, mir gefällt der auch gut ! LG, Tanja

Antworten

Wunderschöne Sachen hast du dir da genäht, Glückwunsch! An so eine Jeans traue ich mich ja so gar nicht ran und deine sitzt wie eine eins!
Ich gehe jetzt erstmal auf der Terasse einen Kaffee trinken und dann muss ich mir das Fringed wohl doch nochmal genauer angucken…
Vielen Dank für die gute-Laune-Fotos!
LG und einen sonnigen Feierabend
Petra

Antworten

Die Jeans sind wirklich nicht schwer zu nähen, es gibt einen tollen See Along mit – allerdings nur fast – deppensicheren Fotos. Beim ersten mal hab ich mal rechts und links gewechselt beim Reissverschluss. Die Hose war aber sogar trotzdem tragbar … LG, Tanja

Antworten

Wahnsinnig schöner Mantel! Der steht Dir prima. Vor allem zu diesen schmalen Hosen ist er ein Traum. Aber Deine Fotos machen eigentlich am meisten her, da schaut man einfach gern zu und freut sich mit am Mantel. Viel Spaß beim Tragen! LG Verena

Antworten

Vielen Dank. liebe Verena! LG, Tanja

Antworten

wunderschöner mantel !! und der diagonal -stoff erst recht! auch die sahne- farbe ist ein traum!
ich und knip haben eine komplizierte bezihung.-) es ist genau genommen eine hassliebe, die der knip mit patrones teilt:-)
ich liebe die deseigns aber passform ist mal voll treffer ,mal voll daneben.
über sprache musste ich so lachen.. weil ich genau den gleichen tipp bekommen habe- lies laut vor, dann verstehest du es besser!:-)))

Antworten

Ist schon erstaunlich wie unterschiedlich Körper so sind. Patrones und Knipmode- mit denen komme ich klar. Allerdings bin ich auch nicht so versiert wie Du beim nähen und damit wahrscheinlich etwas grosszügiger, was die Passform betrifft. Ich war gerade vorletztes Wochenende für eine Nacht in Amsterdan und habe mich wieder kringelig gelacht über diese wundervolle Sprache! LG, Tanja

Antworten

Wahnsinn der Stoff ist der Hammer, ist das diese Woll-Diagonal, was machmal bei Burda erwähnt wird? Der Schnitt ist klasse mit den Raglanärmeln und den Teilungnähten, ein Teil an dem Du lange Freude haben wirst. Da lohnt sich die Mühe, die Saum noch etwas nachzubessern. Geniale Fotos ;-)) LG Kuestensocke

Antworten

Der Stoff hat einen leichten Angora-Anteil und ist ziemlich weich, ich glaube mit diesem Voll-Diagonal meinen die etwas festeres. Aber wer weiss schon was die Burda manchmal meint… LG, Tanja

Antworten

Hach, Du bist herrlich ;)) – Dein Mantel übrigens auch. Toller Stoff, die Knöpfe *doppelhachz*.
Liebe Grüße!
Sandra
p.s.: Dein Motto ? *LOL*!! Aber solang man sich in den Farben wohlfühlt, kann`s soo schlimm ja nicht sein 😉

Antworten

Finde ich auch, einfach anziehen was gefällt. Das habe ich mir auch für’s Alter vorgenommen, und möchte gern als durchgeknallte ältere Dame durch unsere Kleinstadt mäandern… LG, Tanja

Antworten

Schöner Mantel aus einem wunderschönem hellem Stoff. Das tolle Tuch (und ich dachte immer Du magst das Stricken nicht?), die Jeans, die Tasche und die Stiefel ergeben zusammen ein klasse Outfit!!! LG Angela

Antworten

Einfach kraus rechts krieg ich hin! Aber ich habe drei Miettes gestrickt und alle drei haben jede Menge sichtbare Fehler und sind ehrlich gesagt auch zu eng. Ich kann nicht mal ne Maschenprobe umrechnen… Aber das Fringed, das war tatsächlich relativ easy. yeah! LG, Tanja

Antworten

Sollte ich solch einem sympathischen tollen Outfit begegnen werde ich auf der Stelle gute Laune bekommen. Die Farben auf den Fotos sind so frisch wie eine Schale mit Obst.
miau!

Antworten

Vielen Dank! LG, Tanja

Antworten

Hey tanja ich bin von deinem Outfit auch restlos begeistert!!! Ganz tolle Bilder. Um die jeans beneide ich dich… Das wird eine meiner nächsten Herausforderungen.. Glg Sarah

Antworten

Vielen Dank Liebe Sarah! Ich dachte auch anfangs puuuhhh, Jeans nähen -ist aber wirklich nicht schwer, nur ein bisschen aufwändiger wegen des topstitchings. LG, Tanja

Antworten

Ich mag deine Beiträge so gerne. Die sind so lebendig.
Und wenn der tolle Mantel und das Tuch schon ein Ergebnis der Farbberatung sind, dann gefällt mir das ausgesprochen gut.
Das dunkelblaue Punktekleid mit braunem Gürtel trotzdem immer noch….. So!
lg monika

Antworten

Vielen Dank liebe Monika! Beide Teile sind aus der Zeit vor der Beratung, entsprechen aber tatsächlich einigermaßen der Empfehlung von der Farbtante! LG, Tanja

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *