Ab und zu nähe auch ich mal für andere. Aber sehr ab und zu, sporadisch oder eigentlich ganz ehrlich selten bis gar nicht. Aber irgendwann war der Mann mal dran, immerhin ist er als Haus- und Hoffotograf dafür zuständig, anständige post-bare Bilder von mir zu schiessen.  Und damit haben wir dann auch gleich mal den Spieß umgedreht und ich war hinter der Kamera. Und mein Mann natürlich davor. 

Gewünscht und dementsprechend auch genäht habe ich für meinen Mann eine Jacke. Diese sollte über einen Anzug passen, aber auch freizeittauglich sein. Eine Cabanjacke sollte es werden, das stand schnell fest. Entschieden habe ich mich für das Schnittmuster Vogue 8940:

 

Von der Stange ist aber nix für den Gatten, um überhaupt erst einmal auszuprobieren wie denn  Schulterbreite und Länge zu ausfallen, gab es etwas ungewöhnliches: Eine Probejacke. Jawoll. Sonst so gar nicht meine Art, hier aber schlau. Und letztendlich ist so gut geworden, dass der Gatte sie gern trägt:

Cabanjacke Vogue 8940 Variation 1
Cabanjacke Vogue 8940 Variation 1
Cabanjacke Vogue 8940
Cabanjacke Vogue 8940

Genäht habe ich die Probejacke nach View A, also mit dem Einsatz vorn. Für das Premium-Modell habe ich mich aber gegen diesen Einsatz entschieden, mir gefällt der edle Stoff hier besser ohne Unterbrechung (ausserdem fallen Fehler bei Mustern ja nicht so auf wie auf schlichten Stoffen…)

Caban Jacke Pea Coat Men V 8940 Vogue
Der feine Herr Lola / Cabanjacke Vogue 8940

Dem Herrn gefällt’s und mir gefällt der Herr, passt also alles!

Die Jacken sind schon zwei der anspruchsvollsten bisher von mir genähten Teile. Nähen für andere ist eben doch etwas anderes als für sich selbst mal etwas zusammenzuzimmern. Aber umsomehr freue ich mich über die tollen Ergebnisnisse und den Gatten, der beide Exemplare jetzt schon durch den zweiten Winter schleppt. Gefüttert sind beide Ausgaben mit einer Klimamembrane, aber ohne Volumenvlies. Für meinen Mann beides warm genug. 

 

Bei Monika von Wollixundstoffix gibt es die tolle Aktion “HerrMann“, eine Verlinkung von Nähergebnissen für Männer. Klickt unbedingt mal rein!

 

 

 

Auch interessant

28 comments

Antworten

Der kann sich sofortbei einer modelagentur bewerben!:-)) er macht es extrem gut! hut ab!:-)und fotogen ist er auch noch!
die jacke(n) ist toll geworden!
ich kann dich aber gut verstehen. ich nähen meinem mann businesshemden und ich mag es einfach nicht.
ich nähe sonst für gott und die welt,aber männerkleidung und männerstoffe und farben sind einfach so langweilig…und alles so irgendwie herausvorderungslos. ach, ich weiß auch nicht.. bin froh, dass ich frau bin und nähen kann:-)

Antworten

Da hast Du aber jemanden zum Strahlen gebracht – der Herr neben mir ist glücklich, Modelagentur, fotogen – mehr geht nicht. Danke 🙂 Ich bin jetzt auch erst mal raus aus der FürMännerNäh-Runde, dies muss jetzt erst einmal reichen. LG! Tanja

Antworten

Ich finde die Jacken beide sehr, sehr gelungen. Sieht superhochwertig aus, meine Tochter würde sagen “wie gekauft”. LG Anja

Antworten

Vielen Dank! Ich freue mich einfach sehr, dass mein Mann die Jacken richtig viel trägt. LG, Tanja

Antworten

Beide Jacken wunderbar. Das Premium Modell noch ein wenig mehr. Ich hab sie auch mal genäht und der Herr trägt sie immer noch. Eine neue wäre fällig.
Lg monika

Antworten

Ich bin ganz froh dass das Projekt Jacke abgeschlossen ist. Wenn ich mal wieder für meinen Mann in nächster Zeit nähe wird’s wahrscheinlich eher ein Fleece-Pulli für den Bulli 🙂 LG, Tanja

Antworten

Die sehen aber gut aus, die Jacken!! Das Probemodell schön und erst recht die “richtige”. Ich bin schwer beeindruckt und beschließe gleichzeitig, den Post nicht meinem Mann zu zeigen. Der sich schon beschwert hat, dass er nie etwas genäht bekommt..

Liebe Grüße!
Mond

Antworten

Nähen für andere finde ich auch einfach schwierig. Wenn bei mir was nicht so ganz super geworden ist entscheide ich ob ich damit lebe oder nicht, aber bei anderen habe ich den Anspruch dass das schon sehr in Richtung perfekt gehen muss. Aber diese beiden Modelle kommen ja wirklich gut an beim Herrn, auch wenn ich schon ein paar Dinge sehe die besser hätten laufen können. LG, Tanja

Antworten

Hallo Tanja, die Jacken hast Du super genäht! Sie stehen Deinem Mann ausgezeichnet. Du hast sehr schöne Fotos von den Jacken und Deinem Mann geschossen. Alles sehr schön anzusehen! LG Mirka

Antworten

Vielen Dank liebe Mirka! Das Fotografieren bzw. der Rollentausch hat wirklich Spass gemacht und mit dem Ergebnis sind wir beide zufrieden, auch mal schön! LG, Tanja

Antworten

Sehr gelungen! Da könnt ihr beide mächtig stolz auf dich sein.
Lieber Gruß
Elke

Antworten

Hihi -ich bin’s auch! LG, Tanja

Antworten

Beide Jacken sind total schön und sehr stylisch! Da kann sich dein Mann aber sehr freuen!
LG Rita

Antworten

Vielen Dank – auf jeden Fall sind beide Jacken Dauerbrenner im täglichen Bekleidungswählen, das läuft also schon mal hervorragend. LG, Tanja

Antworten

Das sind tolle Jacken geworden! Und ein tolles Modell trägt sie. 🙂

Der Text hätte ansonsten auch von mir sein können, denn ich habe diese Jacke auch für meinen Mann genäht und mein Probeteil sieht fast genauso aus wie Deines (es ist ebenfalls tragbar geworden). Nur der Originalmantel ist in einem anderen Farbton und mit Einsatz vorne.

Liebe Grüße!

Antworten

Dieser Fischgrätstoff war echt super für ein Probemodell, Vernäher fallen da ja nicht so auf. Lustig dass Du Dich auch für die “ungefährlichere” Variante als Start entschieden hast. Trägt Dein Mann die Jacke auch so gern und oft? LG! Tanja

Antworten

Hallo Tanja,

ja, sehr oft! Das Probemodell ist etwa dünner und hängt deshalb gerade im Schrank. Der richtige Mantel ist schön warm (Kaschmirwolle, was ganz Edles!) und wird fast ständig getragen.

LG!

Antworten

Klasse, wäre ja sonst auch echt schade wenn die Jacke nicht an die Luft dürfte! LG + einen schönen Tag! Tanja

Antworten

Mir gefällt der Herr in der Jacke, besser gesagt, den Jacken auch, sehr sogar; sehen klassisch und schick aus.
Die camelfarbene Variante gefällt mir sogar noch einen Tick besser. Tolle Arbeit von dir!
LG von Susanne

Antworten

Ich mag den Inhalt auch 🙂 Da freut sich der Herr, vielen Dank liebe Susanne!

Antworten

Wenn mein Mann so fotofreudig, fotogen und so unglaublich attraktiv wäre wie Deiner, würde ich jedes dritte Projekt für ihn nähen. Echt! Tolle Fotos sind das, ganz wunderbar, die lenken mich fast ein wenig von den schönen Jacken ab. (Mein Mann ist auch attraktiv, aber bei den Fotos herjee, das wird gruselig mit ihm)
Die Jacken sind beide super schön. Bei der Probejacke gefällt mir der Stoff wegen der Farbe besonders gut, an der Hauptjacke, dass der Latz nicht dran ist. Da hast Du ganz Arbeit geleistet! Der Schnitt ist sehr schön! LG Kuestensocke

Antworten

Oh Gott, Deinen Kommentar darf mein Mann nie lesen. Der fordert ständiges Nähen ein, ehrlich! Ich hab schon Glück damit, dass mein Mann mitunter eine Rampensau ist. Deshalb waren die Fotos schnell geschossen. Ich bin auch immer noch sehr zufrieden damit, die “echte” Jacke ohne den Latz genäht zu haben. Ich glaube mit hätte das ungemustert nicht so gut ausgesehen. LG zurück! Tanja

Antworten

Ich bin begeistert! Von den tollen, hochwertigen Jacken und dem Model. Weiter so!

Antworten

Aneke Du wildes Ding – danke! Ganz liebe Grüsse! Tanja

Antworten

Eine extrem tolle Jacke! Sehr schön und so sauber genäht!
Besser, ich zeige sie meinem Freund nicht, weil sonst will der auch eine…

Antworten

Hihi, SelbstschutzLG! Tanja

Antworten

Gleich drei auf einen Streich! Jetzt darfst Du für die nächstn drei Jahre nur noch für Dich nähen….
Tolle Jacken, die “Unterbrechung” bei der Jacke mit Fischgrät gefällt mir gut.

Antworten

Mach’ ich! Bis der Mann das Schnittmuster für ein Sakko in der aktuellen Fashion Style entdeckt … LG, Tanja

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *