Habt Ihr schon mal die tollen bunten Kleidungsstücke bewundert, die gern von Frauen in und aus Afrika getragen werden? So etwas farbenfrohes wollte ich auch. Im Internet bin ich hier auf einen wunderbaren Online-Shop gestossen. Die Stoffe, die ich dort bestellt habe, sind klasse! Und aus meiner ersten Bestellung ist dann der Blazer oben und diese Hose hier entstanden:

Waxprint-Hose-Trousers-Gertie-Butterick5895-KimonoTee-Maria Denkmark
Musterverlauf Hose Waxprint

Eine Hose nach dem Schnittmuster Butterich 5895, ein Schnittmuster von Gertie Hirsch, einer US-amerikanischen Nähbloggerin, die Ihr wahrscheinlich alle kennt. Und so sieht das Schnittmuster eigentlich aus, bei diesem bunten Print der Hose lässt sich ja nicht viel erkennen:

Butterick 5895-Gertie-Pedal Pusher-Pattern
Schnittmusterzeichnung PedalPusher Gertie

Was ein wenig gewöhnungsbedürftig ist – der Reissverschluss sitzt hinten am Popo. Aber wenn er erst mal zu ist ist alles dufte. Die Hose ist taillenhoch geschnitten, ich finds ja ganz schön wenn alles so fein verpackt ist.

 

Gefüttert habe ich den Blazer aus einer älteren Burda mit einem dunkelroten Futter aus dem Bestand:

Waxprint-Blazer-Gertie-Trousers-Butterick 5895-Kimono Tee-Maria Denmark
Weinrotes Futter im Waxprint Blazer

 

 

und sowohl Blazer als auch Hose habe ich braune Paspel verpasst:

Waxprint mit Paspel
paspeliertes Revers
paspelierter Tascheneingriff Waxprint Hose
paspelierter Tascheneingriff

Und jetzt noch ein paar krasse Aktionfotos:

Waxprint Gertie Trousers Butterick 5895
WaxprintHose in der Luft
Waxprint Hose Seitenansicht
Hose im Sprung / Seitenansicht
Waxprint-Butterick5895-KimonoTee-Maria Denmark
Waxprint-Hose mit Kimono Tee von Maria Denmark

Das T-Shirt ist das Kimono-Tee, ein kostenloser Schnitt von Maria Denkmark – das gibt es hier als kostenlosen Download – ein ganz wunderbarer schneller Schnitt, sozusagen ein Quickie unter  den Nähprojekten.

Und weil ich hier afrikanischen Waxprint vernäht habe verlinke ich zu Karin von Dreikah, die auf ihrem Blog links zu vernähten Waxprints sammelt. Liebe Karin, vielen Dank für diese Idee, so habe ich doch mal einen Anlass diese Ensemble auch zu verbloggen.

Auch interessant

14 comments

Antworten

Super schöne Kombination. Waxprint geht also auch als Anzug, wow…. LG Anja

Antworten

Dankeschön! Bisschen lustig ist das ja schon, aber an guten Tagen zieh’ ich sogar die Kombi an – sonst eher mal einzeln 🙂
LG!Tanja

Antworten

Danke, dass du diesen genial schönen Anzug extra gebloggt und bei mir verlinkt hast. Ich bin mehr als begeistert. Beide Teile sind super kombinierbar und der ganze Anzug ist der totale Hingucker. Du verbreitest auf deinem blog und in deinen Post immer supergute Stimmung, das gefällt mir . Und schöne Kleidungsstücke zeigst du noch dazu 🙂
LG Karin

Antworten

Oh, vielen Dank für dieses tolle Kompliment!!! Da freue ich mich sehr! LG, Tanja

Antworten

Was für ein genialer Anzug. Der passt sooo gut zu Dir, Du bist ja so qurilig wie das Muster 😉 Steht Dir total und ich bewundere Deine Fantasie – hätte nie gedacht, dass eine Hose aus diesem Stoff so toll aussehen kann. Schön, dass du jetzte wieder öfter bloggst. Sind denn die Leinenblusen aus Noer schon richtig eingetragen? LG Kuestensocke

Antworten

Huhu! Vielen Dank! Hab’ meine Blog-Lust wiedergefunden 🙂 Die weisse Leinenbluse hat schon ein paar Wäschen hinter sich- die schwarze lungert noch im Schrank. Ich glaube ich mach mal ne Doppeltes-Lottchen-Serie, irgendwie nähe ich viele Schnittmuster gern zweimal… Liebe Grüsse! Tanja

Antworten

Klasse! Einzeln sind Blazer und Hose ja fast schon normal. Naja, fast. Aber als Anzug : der Knaller! Nicht gerade für einen Bad-Hair-Day oder das Vorstellungsgespräch bei einer Bank, aber ansonsten: einfach super! Viel Vergnügen in der Kombi!
Petra

Antworten

Dankeschön! Aber Du hast Recht, das ist was für “gute” Tage 🙂

Antworten

Nachtrag: Danke für den Link zur Stoffquelle. Das ist ja immer hilfreich…

Antworten

sehr gern, geht mir immer genauso!

Antworten

Waxprint ist wohl der Stoff des Jahres! Der Anzug passt super zu dir!
LG Monika

Antworten

Und ich hab noch welche liegen 🙂 Dankeschön + LG! Tanja

Antworten

Sieht ja phänomenal aus ! Echt toll !
Danke für diese grossartige Inspiration!
Liebe Grüsse
Stella

Antworten

vielen Dank liebe Stella!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *