Ich musste mehrfach nachschauen, ob ich diese finnischen Namen auch richtig geschrieben habe. Das sind natürlich nicht meine neuen Goldfische (alte gibt es gar nicht) sondern neue Schnittmuster aus der Evolution Theory Schnittmusterkollektion der finnischen DesignerSchwestern Named.

So eine flotte Liebe ist schon lange nicht mehr über mich gekommen. Gleich am Tag der Veröffentlichung hab ich mir sofort das Trenchkleid Pilvi als Download gekauft und direkt weiter zum Plotten durchgereicht:

pilvi-dress-named
Named Pattern Pilvi Dress

Nochmal drüber geschlafen und dann gleich auch noch drei weitere Papierschnitte geordert.

Das Lempi-Dress:

Dress-Tempi-Named-Pattern
Named Pattern Lempi Dress

Dann diesen wunderschönen taillierten Blazer, achtet unbedingt auf die Schnittlinien!

Blazer-Aava-Named-Pattern
Blaazer Aava Named Pattern

Und dazu dann auch noch die Zigarettenhose aka Tyyni, auch diese Hose hat eine besonders schöne Schnittführung an den Seiten:

Tyyni-Trousers-Named-Pattern
Cigarette Trousers Tyyni Named Pattern

 

Für das Pilvi Dress ( das mit dem Trenchcoat Schnitt) habe ich am Mittwoch schon einen wunderschönen schokoladenbraunen Romanit gekauft. Für Hose und Blazer stelle ich mir einen Stoff mit leichter Struktur in bordeaux vor, danach habe ich aber noch nicht geschaut. Erst einmal das Kleid nähen.

Allerdings musste auch noch ein wunderschöner warm gemusteter Viskose-Blusen-Stoff von Etro mit:

Etro-Bluse-Stoff
Viskose Blusenstoff von Etro

Eine Mélilot-Bluse von Der&Doe könnte ich mir daraus gut vorstellen. Schon zweimal genäht, jedes Mal mit verdeckter Knopfleiste. Lediglich den Kragen habe ich von rund zu eckig umkonstruiert.

Hose und Blazer sollen auf jeden Fall dazu passen, aber da werde ich schon was finden. Zur Not in schwarz. Für das tolle Hemdblusenkleid Lempi habe ich noch keine Stoffpläne. Auch mal schön, dann kann ich doch nochmal stöbern gehen.

 

Vor das Trenchkleid und die anderen drei tollen Named Schnitte habe ich mir allerdings selbst einen Übergangsmantel gesetzt. Aus der Burda 8/2014 ist es dieser Mantel hier geworden:

burdastyle-mantel-82014

Allerdings lasse ich den rückwärtigen Schlitz weg und auch die Taschenbeutel werde ich nicht durchsteppen, das gefällt mir nicht so zu meinem Stoff.

schnittmusterzeichnung-mantel-burdastyle-82014

Den Stoff dazu gibt es schon, da es sich um einen unregelmässig karierten Stoff mit ungefähr hälftigem Wollanteil handelt habe ich mir extra ein Schnittmuster ohne viele Schnittmusterteile ausgesucht, ich Fuchs. Ich bin einfach nicht so der Meister im Muster zuschneiden.

wollstoff-filmstarmantel

Bei mir erscheint der Stoff arg blau, ich weiss ja nicht wie die Farben bei Euch am Bildschirm rüberkommen. Aber “in Echt” ist der mehr taubengrau/blau. Futter wurde auch schon besorgt:

Burdastyle 8/2014-Mant4l
Futter für Mantel Burdastyle 8/2014

Und Wolle für einen passenden Schal ist auch schon da:

Drops Lima Wolle für Schal
Wolle für Schal Burdastyle Mantel 8/2014

 

Ich habe also so einiges vor. Und Ihr so?

 

Auch interessant

3 comments

Antworten

So viele tolle Pläne. Die neue Named Collection find ich auch super.
Lieber Gruß
Elke

Antworten

Tolle Pläne, der Mantel ist ja nun schon fertig auf folgendes freue ich mich schon. Liebe Grüße Andrea

Antworten

Das Lempi-Dress ist auch schon fertig, fehlt nur noch der Gürtel. Der ist heute in der Post. LG, Tanja

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *