Nein, ich bin kein Testimonial für Named. Ehrlich nicht. Ich hab nur gerade einen Lauf mit deren Schnittmustern. Als nächstes nähe ich auch mal was anderes, versprochen. Der Folge-Termin für den Weihnachtskleid-Sew-Along steht schon Sonntag an, und ich hab noch nicht mal zugeschnitten. Örgs. Aber jetzt erst einmal zu den fertigen Dingen.

Ich liebe mein Kielo Wrap Dress mit Ärmeln. Es ist was Ernstes. 

typische Bloggerpose.... Kielo Wrap Dress with Sleeves Named Clothing Patterns
typische Bloggerpose…. Kielo Wrap Dress with Sleeves Named Clothing Patterns

Aber wir werden eine offene Beziehung führen. Es werden noch mehr Kielo Wrap Dresses einziehen. Und wenn ein Kleiderschrank angebaut werden muss. Notfalls auch draussen. Es ist so herrlich bequem, warm und simpel zu nähen. Also das Kleid. Ich bin noch nicht bekloppt und nähe mir einen Kleiderschrank.

Schaut Euch mal die Schnittmusterzeichnung an:

Schnittmuster Kilo Wrap Dress Named

Ha! Genau! Wo sind denn da die Ärmel? Die gibt es als kostenlosen Download hier:

Kielo Wrap Dress Sleeve

Und auf dem Blog von Named Clothing Patterns gibt es dann auch gleich eine ordentliche Anleitung, wie die Ärmel am besten ans Kleid kommen:

Kielo Sleeve & Layered PDF Tutorial

Empfohlen wird ein Stoff mit Stretchanteil. Das hat der von mir verwendete Webstoff, Haken dran. Der ist vielleicht mal lustig, sieht eigentlich aus wie ein Strick. Ist aber so etwas wie ein feiner Tüll, in den Wollfäden eingewebt wurden:

Webstoff Kielo Wrap Dress

 

Ein sicherlich nicht ganz unwesentlicher Polyesteranteil hält diesen Stoff wunderbar stabil, da dieser aber nicht so ganz blickdicht ist trage ich noch ein Unterkleid. Sicher ist sicher. Und ist ja auch frisch draussen. Und das war’s dann auch schon heute von mir, da ist ja von Euch auch noch jede Menge beim heutigen MeMadeMittwoch zu bestaunen! Habt einen wunderbaren Tag!

Auch interessant

23 comments

Antworten

Die Named Schnitte sehen an dir aber auch klasse aus; dieses auch wieder. Sehr interesannt und hübsch auch dein Stöffchen.
LG von Susanne

Antworten

Vielen Dank liebe Susanne + LG! Tanja

Antworten

Nie hätt ich gedacht dass das Webstoff ist. Sieht aus wie gut fallender Strick. Ideal für das geschnürte Kleid, nichts steht komisch ab an den Hüften.
Sehr schön.
Lieber Gruß Elke

Antworten

Als ich den gekauft habe hatte ich auch Strickstoff im Kopf, erst als ich den aus dem Schrank holte klickte es in meinem Hirn. Aber ging auch so gut. LG, Tanja

Antworten

Der Schnitt verfolgt mich auch schon lange. Aber noch nicht gekauft.
Das Kleid ist toll. So aus Pseudostrick muss ich es auch fast direkt haben, das Schnittmuster.
Ich sage nur Talkikki Sweater. Sehr sehr sehr schön. Habe schon 2 aber noch nicht geblogt. Falls du mit named weitermachen möchtest
lg monika

Antworten

Andersrum hab ich mir den Talkikki Sweater schon öfter überlegt. Vielleicht ein schönes Projekt für das neue Jahr! LG, Tanja

Antworten

Sehr cool, und auch noch mit Ärmeln! Du bist übrigens nicht die Einzige, die heute ganz dringend mal ihr Weihnachtskleid zuschneiden muss… Bis Sonntag dann! LG Christa

Antworten

Hihi – ja, bis Sonntag! LG, Tanja

Antworten

Ach, näh ruig mehr Named. Die Kleidungsstücke stehen dir sehr gut. Gruß Mema

Antworten

Deine Version mit den Ärmeln gefällt mir richtig gut. die Ärmel vervollständigen den Look, bei den ärmellosen Varianten dachte ich immer, wieso den Körper doppelt mit Stoff einwickeln und dann nackte Arme haben – ist doch unpraktisch.
Bei Dir schaut es einfach großartig aus und ist auch kein Figurkiller. Ganz im Gegenteil. Da kann ich gut verstehen, dass noch weitere Exemplare folgen sollen. LG Kuestensocke

Antworten

Vielen Dank! Das Sample von den Named Designerinnen aus Chiffon hab ich auch eher unter Abendkleid abgespeichert. Aber im Internet gab es ja schon einige tagestaugliche Versionen in gekürzt zu sehen und auch aus normalen Stoffen, da hab ich mich dann getraut. LG! Tanja

Antworten

das sieht ja cool aus, vor allem mit diesem Stoff! Das Kielo Wrap Dress ist mir schon ein paar Mal über den Bildschirm geflimmert und so langsam könnte ich schwach werden… 😀
LG Maria

Antworten

Ich glaube bei dem Kleid funktionieren ganz viele Stoffe. Romanit könnte ich mir auch gut vorstellen. LG, Tanja

Antworten

Hach, immer wieder stoße ich auf diesen Schnitt! Und, ich finde ihn einfach genial, das ist doch mal was anderes. Eines steht fest, ich will ihn jetzt haben. Ich werde gleich mal googeln, wo ich ihn bekommen kann. Dein Kleid ist einfach nur schön, mal was ganz anderes. Hach, ich bin begeistert.
Erst einmal liebe Grüße
Epilele

Antworten

Vielen Dank, da bin ich schon gespannt auf Deine Version. LG, Tanja

Antworten

Das ist ja ein interessanter Schnitt und der Stoff ist toll. Der sieht tatsächlich aus wie ein schön warmer Strickstoff. Der gefällt mir sehr gut, wo hast Du den ergattert? Im übrigen habe ich mein Weihnachtskleid auch noch nicht zugeschnitten. Es liegt alles bereit, aber irgendwie habe ich es bisher zeitlich einfach nicht geschafft. Aber ich denke das holen wir ruck zuck nach 🙂
LG Carolin

Antworten

Liebe Carolin, ich weiss nicht mehr so genau wo der Stoff herkommt, entweder Maybachufer oder Stoffmarkt Holland. Wir sehen uns dann am Sonntag 🙂 LG, Tanja

Antworten

Das ist wirklich eine tolle Verison des Kielo Wrap Dresses! Sieht es von hinten auch so gut aus?
LG Rita

Antworten

Hihi – ja. Die Fotos waren eigentlich nur ein Test für die Kulisse, deshalb war das shooting nicht so üppig wie sonst! LG Tanja

Antworten

Näh’ ruhig weiter named, ich mag die Schnitte sehr und könnt emir die jeden Tag angucken. Kielo hatte ich auch erst als “nichts für mich” abgespeichert, dann gab es irgendwo eine sehr tolle lange Version aus Viskosejersey, und so wie bei dir, gekürzt, mit Ärmel und in Strickstoffoptik ist das ein schönes unlangweiliges Alltagskleid. Die named-Designerinnen habens einfach drauf. Und du hast ein Händchen für gute Stoffe!

Antworten

Dankeschön! Die Daneben-Griffe habe ich noch nicht gezeigt… LG! Tanja

Antworten

Ich finde Named kann man nicht genug nähen. Bisher haben mich beim Kielo Wrap die fehlenden Ärmel gestört … deine Variante gefällt mir ausgesprchen gut.
LG Malou

Antworten

Du sprichst mir aus dem Näh-Herzen… LG Tanja

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *