Herrlich. Ein Nähahnungsloser hat bei dieser Überschrift keine Idee, was ich ihm damit sagen möchte. Coco von Schnittchen klingt ja schwer adlig, während eingeweihte Nähwillige natürlich sofort wissen: Sie hat schon wieder was von Named Clothing genäht. Ja, aber immerhin ist diese Hose die Dritte nach dem Alexandria Peg Trousers Schnitt von den Named Sisters. Das erste Modell ist aus einem dünnen Baumwollstoff und damit eher sommerlicher Natur, die Zweite ist dann entsprechend die Weihnachtsvariante aus rotgrundig kariertem Baumwoll-Elasthan-Stoff (die Teilnehmerinnen des ersten “Sewing By The Sea”- Events im März diesen Jahres haben die Hose mal gesehen). Und die dritte Hose, nun ja, ist sowas wie eine Jogginghose für die Oper. Aus einem leicht stretchigen Wollstoff, der Fussel magisch anzieht. grmpf. Aber bequem ist sie ausserordentlich:

in der Opern-Jogginghose lässt es sich Faxen machen
in der Opern-Jogginghose lässt es sich Faxen machen

Das Schnittmuster der Büx sieht so aus:

Die Taschen der Shorts sind bei mir auf der Hose gelandet
Die Taschen der Shorts sind bei mir auf der Hose gelandet

Mein Exemplar hat auch Taschen am Popo:

aufgesetzte Taschen - oller Fusselstoff
aufgesetzte Taschen – oller Fusselstoff

 

Dadurch ist die hintere Rundung nicht ganz so flächig, finde ich.

Alexandria Peg Trousers von Named Back

In der Taille hat diese Hose einen Gummizug und zusätzlich einen Tunnel mit Band:

Gummiband + eingezogenes Ripsband
Gummiband + eingezogenes Ripsband

Das breite Gummi wird gedehnt und so am Bund festgesteppt. Besonders reizend finde ich die Taschenlösung, die Öffnung versteckt sich in einer Falte:

Den Tascheneingriff mag ich besonders an dem Schnittmuster
Den Tascheneingriff mag ich besonders an dem Schnittmuster

Und glücklicherweise hatte ich immer noch Leo-Futter für die Taschen übrig:

haha, mal wieder Leo-Futter-Rest verwurstet.
haha, mal wieder Leo-Futter-Rest verwurstet.

Und übrig hatte ich auch noch 1,20 m von dem schönen Hosenstoff. Genug für die Jacke Coco von Schnittchen:

Schnittmuster Jacke Coco von Schnittchen

Zusammen ein ausgehfeines Paar, getrennt voneinander aber durchaus auch existenzberechtigt.

Riesenkopf
Riesenkopf
ganz schlicht
ganz schlicht
schwarz in schwarz
schwarz in schwarz

Ich bin sehr glücklich mit diesen beiden eher schlichten Teilen. 

Alexandria Peg Trousers von Named und die Jacke Coco von Schnittchen
Alexandria Peg Trousers von Named und die Jacke Coco von Schnittchen

Und Ihr so? Das check’ ich heute ab beim MeMadeMittwoch! Euch wünsche ich eine klasse Rest-Woche und einen schönen Weihnachts-Endspurt!

Auch interessant

19 comments

Antworten

Das sieht großartig aus. Eine gute Wahl, der Stoff zu den beiden Schnitten. Und die gestreiften Shirts sind sehr gute Kombinationspartner.
Schöne Zeit MEMA

Antworten

Dankeschön liebe Mema! Ein Spass war vor allem das Fotografieren des fein gestreiften Shirts – Flimmeralarm. Ohne Jacke ging das gar nicht, deshalb der Wechsel… LG + Dir auch eine schöne Zeit! Tanja

Antworten

Lässig und doch schick; finde ich eine ganz wunderbare Kombi. Überhaupt ist die Einsatzmöglichkeit beider Teile sicher vielfältig und sowas mag ich ja auch sehr.
LG von Susanne

Antworten

über die Kombifreudigkeit bin ich auch ganz glücklich – das Jäckchen passt auch gut zur Rock oder Jeans… LG, Tanja

Antworten

Schlicht, schön und überaus vielseitig. Gut gemacht!
LG
Tanja

Antworten

Klasse! Besonders dieses Allrounder-Jäckchen hat es mir angetan.
Klassisch mit Streifen- und Ringelshirt, aber auch vielfältig anders kombinierbar… Sieht sehr gut aus!

Antworten

Vielen Dank – für das Foto ohne Jacke musste ich das Shirt wechseln, die feinen Streifen haben sich null fotografisch einfangen lassen, die kleinen Biester! LG, Tanja

Antworten

Super Kombi, Alexandria und Coco sind ja wie für einander geschaffen. Und zusammen mit dem Streifenshirt ist es einfach ein lästiges und trotzdem schickes Outfit – mag ich sehr!
LG Brigitte

Antworten

Vielen Dank, Du hast ja auch schon mindestens eine Alexandria im Schrank wenn ich das richtig im Kopf habe 🙂 LG, Tanja

Antworten

Ja genau, deine Ueberschrift liest sich wie eine Bildunterschrift in der GALA bei den “sehen und gesehen werden”-Seiten.
Das IT-Girl Alexandria amuesiert sich mit Coco von Schnittchen auf dem roten Teppich. Herrlich!
Deine Beitraege seh ich mir immer gern an.
Liebe Gruesse

Antworten

Bei uns hier im Büro sprechen wir auch von den IT-Boys, wenn wir die IT-Abteilung meinen… Liebe Grüsse! Tanja

Antworten

wirklich sehr hübsch! gefällt mir gut, die kombi!
lg kathrin

Antworten

Danke liebe Kathrin!

Antworten

Tolle Kombi, lässig, chic und bequem… Besser geht’s nicht!
Liebe Grüße Eva

Antworten

Wunderbar, vor allem das farbige Bild mit ins Foto zu nehmen – du bist echt klasse!
Tolles Outfit! Ich persönlich kann dem jogginghosen-style in der Öffentlichkeit nichts abgewinnen, das ganze Ensembel schaut aber dennoch auch für meine Augen sehr vollständig aus. LG Kuestensocke

Antworten

Es gibt für mich auch nur wenige Kleidungsstücke die zu Dir weniger passen würden 🙂 Trotzdem vielen Dank für Deinen Kommentar! Ganz liebe Grüsse von Tanja

Antworten

Alles toll und dein pinkes marimekko Bild hängt hier in grün als Gardine. 🙂
Lieber Gruß
Elke

Antworten

Der Stoff ist aber auch zu schön, oder? In grün finde ich den auch klasse! LG, Tanja

Antworten

Cool und edel zugleich – gefällt mir sehr, auch die Kombination mit dem geringelten Shirt – das bringt so eine unkomplizierte Frische rein.
LG Ina

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *